Eine wunderschöne Zeit zu Hause verbringen

In diesem Jahr bleiben wir zu Hause und das hat auch Vorteile. Für viele Berufstätige ist das eigene Zuhause meist nur ein Ort zum Schlafen, zum Essen und um einige Stunden in Ruhe zu verbringen. Manche Menschen „leben“ aber nicht wirklich zu Hause. Sie reisen viel, verbringen die Tage in den Innenstädten oder hinter Glasscheiben im Büro. Für manche Personen ist dies somit die Gelegenheit, endlich zu Hause anzukommen und auch die direkte Umgebung richtig kennenzulernen. 

Menschen sind dazu angehalten, zu Hause zu bleiben

Die Corona-Pandemie vereint bereits seit längerer Zeit die Schicksale der Menschen weltweit. Der Tourismus und die Mobilität werden eingedämmt und die Regierungen der Welt halten dazu an, dass wir zu Hause bleiben. Das Beste können wir aus der Zeit herausholen, wenn wir sie sinnvoll nutzen: Einfach einmal neu dekorieren und so einen Wohlfühlcharakter ins Haus bringen, provisorische Ablagen in richtige Ablagen umwandeln und die Natur um einen herum kennenlernen. 

Naturrouten und Angelplätze in der Heimat finden

Wie viele Wanderrouten kennen Sie in Ihrer Gegend? Es mag sein, dass Sie jemand sind, der jeden Stein in seiner Umgebung kennt. Dann gehören Sie aber zur Minderheit. Für alle anderen gilt: Einfach einmal loslaufen, neue Wege erkunden und so auch unverhofft schöne Orte in der direkten Umgebung entdecken. Auch der eigene Garten freut sich vielleicht wieder über Pflege, Wertschätzung und Nutzung. In den meisten Regionen gibt es übrigens auch kleine Anglerseen. Anglerfans dürfen sich diese keinesfalls entgehen lassen. 

Zu Hause können Sie eine Vielzahl von Entertainment-Möglichkeiten nutzen

In der kalten Jahreszeit verbringen wir die meiste Zeit im Inneren des Hauses. Damit Langeweile erst gar nicht aufkommt, können hier verschiedene Entertainment-Möglichkeiten genutzt werden: Netflix schauen, Casino spielen, ein Brettspiel mit dem Haushalt spielen oder ein Mandala ausmalen. Es gibt eine Vielzahl an Beschäftigungen, die man allein oder in kleiner Runde nachgehen kann. Sie werden sehen: Umso mehr Spaß Sie in den eigenen vier Wänden haben, desto wohler fühlen Sie sich auch. Alles ist Gewohnheit und die schönsten Orte des Lebens sind die, an denen wir uns wie wir selbst fühlen. Das Zuhause sollte hierfür der Ort Nummer eins sein. Eine weitere Beschäftigungsmöglichkeit ist es übrigens, ins eigene Haus den eigenen Touch zu bringen. Persönliche Bilder, Dekorationen, gemütliche Möbel oder Gegenstände, die es zulassen, dass Sie zu jeder Zeit Ihren Hobbys nachgehen können, helfen dabei. 

Freunde treffen: Zoom, Telefonieren und spazieren

Für viele Menschen ist es eine Belastung, seine Sozialkontakte auf ein Minimum herunterzuschrauben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Freunde einfach an einem vorbeileben. Zwar darf man sich in großen Gruppen im wahren Leben nicht mehr treffen, die virtuelle Welt sieht aber anders aus. Via Zoom, Google-Hangouts oder anderen Videokonferenz-Tools ist es möglich, sich mit vielen Freunden gleichzeitig zu treffen. Der Abend mit Freunden kann so gemütlich auf der Couch verbracht werden. Zugegeben, jeder sitzt auf seiner eigenen Couch, aber die Gespräche sind mit Sicherheit genauso gut wie sonst auch. 

Wer sich selbst schützen, aber trotzdem auf Sozialkontakte nicht verzichten möchte, kann auch einen Freund auswählen, mit dem man regelmäßig spazieren geht. Mit genügend Abstand und der frischen Luft um einen herum, ist dies eine gute Möglichkeit, sowohl die Umgebung besser kennenzulernen als auch eine Freundschaft unter Corona-Bedingungen zu pflegen. Wichtig ist hierbei, dass es wirklich nur immer eine Person ist. So kann das Risiko, an Covid-19 zu erkranken, auf ein Minimum beschränkt und Infektionsketten unterbrochen werden. Die Devise lautet also: Safety first und dann die Heimat entdecken.

Online Casinos gegen Langeweile

Wer kennt das nicht? Man steht im Stau, sitzt beim Arzt im Wartezimmer oder lauscht beim Nachtangeln auf den nächsten Biss. Sich dann die Zeit mit einem spannenden Glücksspiel zu vertreiben gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Und was ist schon dagegen einzuwenden, wenn man Spaß hat und dabei eventuell noch den einen oder anderen Euro gewinnt?

Beliebte Spiele im Online Casino

Nach wie vor sind die klassischen Glücksspiele, wie man sie auch aus den nicht virtuellen Spielbanken kennt, wie das Roulette oder das Poker Spiel besonders gefragt. Aber auch Blackjack, was manche eventuell auch unter dem Namen 17 und 4 kennen erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Und nicht zuletzt die einarmigen Banditen, die sogenannten Slots werden sehr gerne im Online Casino gespielt. Dabei werden die Jackpot Slots mit ihren großen Gewinnsummen genauso gerne genutzt, wie die bekannten Spielhallenklassiker von Merkur und Novoline. Die Online Casinos bieten meist eine Unmenge von verschiedenen Spielautomaten an, sodass wirklich für jeden etwas dabei ist.

Wichtige Info zu den Online Casinos

Möchte man sein Glück im Online Casino versuchen, sind einige Dinge zu beachten. Als erstes gilt es  sich zu vergewissern, dass das Online Casino, welches man nutzen möchte, über eine Glücksspiellizenz verfügt. Hiervon gibt es gleich mehrere:

Über diese Lizenz verfügen nur sehr wenige Online Casinos. Diese Onlineplattformen dürfen außerdem nur von Personen genutzt werden, deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort in Schleswig- Holstein liegt.

  • Malta Lizenz

Für diese Lizenz muss ein Online Casino strenge Richtlinien erfüllen. So können Spieler bei der Nutzung eines Casinos mit der Malte Lizenz sich sicher fühlen, da diese unter den Insidern tatsächlich für Vertrauenswürdigkeit steht.

  • Gibraltar Lizenz

Gibraltar hat strenge Anforderungen und wesentliche Bedingungen an die Online Casino Betreiber. Das betrifft sowohl die Werbung, als auch den Umgang mit Spielerdaten, die Einhaltung der Geldwäschegesetze und den Spielsuchtschutz. Auch diese Lizenz garantiert Vertrauenswürdigkeit.

  • Isle of Man

Die Behörde Isle of Man Gambling Supervision Commission geht ebenfalls mit hohen Anforderungen bei der Verteilung ihrer Lizenzen vor und überwacht die Casinos auch während des Spielbetriebes. Zu den Richtlinien gehören natürlich auch wie bei den oben genannten die Regeln für den Spielerschutz, die werblichen Maßnahmen und den Schutz der Spielerdaten. Ein Casino mit so einer Lizenz zählt deshalb als vertrauenswürdig.

Quelle: Bild von besteonlinecasinos auf Pixabay

Die besten Online Casino Boni

Mittlerweile werben alle großen Online Casinos mit bestimmten Boni, um Kunden auf ihre Plattformen zu locken. Besonders beliebt ist so ein Online Casino Bonus, wenn man ihn ohne eine Einzahlung vornehmen zu müssen einlösen kann. Dies ist durchaus bei einigen Anbietern möglich.

Es gibt aber noch eine ganze Reihe weiterer Boni, mit denen man einen guten Fang machen kann:

  • Match Bonus auf die Ersteinzahlung

Bei diesem Bonus bekommt man in den meisten Fällen vom Casino noch einmal die eingezahlte Summe als Bonus oben rauf.

  • Freispielbonus für bestimmte Casino Spiele

Hier darf man bestimmte Spiele des Anbieters nutzen und im Gewinnfall die Einnahmen behalten.

  • Gratisgeld

Einige Online Casinos bieten von Zeit zu Zeit Gratisgeld an. Diese Boni verfallen meist nach einer sehr kurzen Zeitspanne von 3-7 Tagen, sind aber im Gegensatz zu anderen umsatzunabhängig.

Bei den Boni der Online Casinos gibt es bestimmte Regeln, die zu beachten sind, damit man seinen Bonus auch voll ausschöpfen kann. So verfallen zum Beispiel einzelne Boni nach einer bestimmten Zeitspanne. Andere sind wiederum an festgelegte Umsatzbedingungen gebunden. Sind diese nicht erfüllt, sind auch keine Auszahlungen möglich. Freispiele sind fast immer an ganz bestimmte Spiele gebunden.

Um sich im Dschungel der Online Casino Betreiber nicht zu verirren, ist es angeraten sich eine der Test Seiten oder einen Online Casino Ratgeber als Hilfe heranzuziehen. Hier werden die Casino Seiten gründlich geprüft und man bekommt nützliche Tipps und Empfehlungen, sodass man nicht gleich beim ersten Versuch im Glücksspiel auf die Nase fällt.

Blumensendungen: Geschenke, die Eindruck hinterlassen

Es gibt so viele Gründe für Geschenke. Manchmal möchten wir einfach „Danke“ sagen, unsere Anerkennung, Wertschätzung zeigen. Oft möchten wir Genesungswünsche aussprechen oder einen Liebesgruß. Besonders Blumen sind als Geschenk sehr beliebt.

Vor allem Geburtstagswünsche lassen sich durch einen Blumenstrauß richtig gut übermitteln. Frische Schnittblumen verzaubern den Beschenkten, bestechen durch einen angenehmen Duft und bereichern die Umgebung tagelang durch ihre farbenfrohe Pracht.

Eine ganz besondere Art, Blumen zu verschenken, ist das Versenden von Blumengrüßen. So überbringt ein Dritter die Glückwünsche und der Überraschungseffekt ist um ein Vielfaches größer. Doch das Bestellen von Schnittblumensträußen hat noch einige andere Vorteile.

Blumengrüße versenden: Ist das unpersönlich?

Natürlich ist es immer schön, wenn wir dem Beschenkten direkt gegenüberstehen, wenn wir unsere Beglückwünschungen, unseren Dank oder unser Beileid überbringen.

Doch das ist gar nicht immer möglich. Vielleicht geht es Ihnen ähnlich: Sie möchten jemandem eine Freude mit Blumen machen, aber die räumliche Entfernung ist einfach zu groß? Genau für solche Fälle ist der Blumenversand gedacht. Wenn Sie also Blumen in den Niederlanden bestellen möchten, sehen Sie sich die Auswahl an frischen Sträußen bei Regiobloemist an und lassen Sie sich verzaubern.

Oft ist es aber nicht nur eine große Distanz, die das direkte Schenken unmöglich macht. Immer mehr Menschen sind heutzutage beruflich und privat extrem eingespannt. Oft fehlt ihnen einfach die Zeit, den örtlichen Floristen zu besuchen, Blumen auszuwählen und darauf zu warten, dass der Florist einen Blumenstrauß bindet.

Ebenso kann es Ihnen passieren, dass Sie der Person, die Sie beschenken möchten, wirklich nicht persönlich gegenüberstehen möchten. Dies könnte zum Beispiel der Fall sein, wenn Sie sich mit der Blumensendung per Post entschuldigen möchten oder wenn Sie jemanden durch die unverhoffte Überraschung völlig von den Socken hauen wollen.

Der Versand von Schnittblumen ist absolut nicht unpersönlich, sondern nur eine andere Art, Blumengrüße zu schenken.

Die Auswahl der richtigen Blumen: So geht man vor

Je mehr Sie über die Person wissen, die Sie beschenken möchten, desto leichter ist es, den perfekten Blumenstrauß zu finden.

Wichtig sind dabei zum Beispiel diese Dinge: Mag die Person bestimmte Farben besonders gerne und dafür andere Farben gar nicht? Außerdem schadet es nicht, zu wissen, ob jemand eher klassische Blumen mag, die vielleicht sogar bei uns heimisch sind, oder ob jemand exotische Pflanzen bevorzugt. Rosen und Gerbera gelten als echte Verkaufsschlager und erfreuen eine Vielzahl von Menschen. Dennoch bevorzugen Andere den markanten Look von Paradiesblumen und anderen Schnittblumen aus fernen Ländern.

Ein weiterer Anhaltspunkt kann es sein, ob der oder die Beschenkte opulente Blumensträuße liebt oder ob ein Strauß frischer Schnittblumen vielleicht doch lieber schlicht und zeitlos sein sollte. Ein guter Florist weiß, welche Blumen und welches Grün er kombinieren muss, um einen bestimmten Effekt zu erzielen. Beim Blumen bestellen haben Sie außerdem die Möglichkeit, vorab auszuwählen, was Sie haben möchten.

Sollten Sie wissen, dass der Beschenkte starke Düfte um sich herum mag, können Sie Pflanzen wählen, die intensiven Blumenduft verströmen. Wer es lieber geruchsneutral hat, sollte Blumen ohne viel Duft erhalten.

Mit einer persönlichen Botschaft können Sie dann die Aussage Ihres Blumenstraußes unterstreichen und dem Empfänger Hinweise auf die Herkunft der Blumengrüße geben – ein Aha-Moment, den Sie nicht ungenutzt lassen sollten.

Blumengrüße versenden: So geht es

Wählen Sie online einfach die Art von Strauß aus, die Sie haben möchten, oder wählen Sie individuell Blumen aus, die der Florist dann zu einem Strauß zusammenstellt. Filtern Sie Ihre Auswahl nach Anlass und geben Sie an, ob der Blumengruß als Geburtstagssendung erfolgen soll, als Liebesgruß oder um beispielsweise Beileid zu bekunden. Sofort wird Ihnen eine Auswahl frischer Sträuße angezeigt, die sich gerade für Ihren Zweck besonders gut eignen.

Hinterher sollten Sie festlegen, wann die Blumensendung erfolgen soll. Also so schnell wie möglich oder an einem bestimmten Tag? Das ist vor allem dann wichtig, wenn die Blumen pünktlich zum Geburtstag, zur Verlobung oder am Valentinstag ankommen sollen. Auch zum Muttertag sind Schnittblumen immer ein Highlight.

Vielleicht folgt auf den Blumengruß bald ein persönliches Aufeinandertreffen und Sie gehen zusammen mit dem Beschenkten angeln? Tipps dazu finden Sie hier.

Effiziente Arbeitsleistung im perfekten Büro!

Jeder Unternehmer ist sich bewusst, dass für ein erfolgreiches Unternehmen nicht nur die richtigen Mitarbeiter oder das ideale Produkt wichtig sind, sondern vor allem auch der Raum, in dem man tagtäglich viele Stunden verbringt.

Das richtige Büro finden!

Egal, ob man in der Stadt oder auf dem Land sucht – man muss sich immer bewusst sein, dass die Räumlichkeiten, die Lage und die Größe einen Einfluss auf die Arbeitsleistung sowie das Wohlbefinden der Mitarbeiter hat.

Genau aus diesem Grund sollte man sich auf jeden Fall genügend Zeit einplanen, wenn es darum geht, das perfekte Büro zu finden.

Will man beispielsweise ein Büro in München mieten, muss man sich entscheiden, wo man sich ansiedeln möchte. Das Stadtzentrum ist voller Geschäfte, niedlichen Bars und schönen Restaurants – auch, wenn es im ersten Moment scheint, als dass dies keinen Zusammenhang mit den Büroräumlichkeiten hat, stimmt das nicht.

Wenn Menschen in einem Umfeld arbeiten, in dem sie sich wohlfühlen, dann geht es auch mit der Arbeitsleistung krass nach oben. Viele Mitarbeiter genießen es in der Mittagspause ein leckeres Essen in einem traditionellen Restaurant zu essen oder statt dem Kaffee aus dem Automaten lieber einen frischen Kaffee in einer Bar wählen möchten. München-Neuhausen beispielsweise bietet eine große Auswahl an hervorragender Gastronomie. Daneben legen Mitarbeiter natürlich auch auf die Erreichbarkeit der Arbeitsstelle mit öffentlichen Verkehrsmittel einen großen Wert – vor allem, wenn man bedenkt, wie teuer die Mieten im Zentrum der bayrischen Metropole sind. München-Sendling oder München-Laim sind bekannt für ihre gute Erreichbarkeit. Am besten sollte in der Nähe des Büros auch ein Park sein, in dem man einen gemütlichen Verdauungsspaziergang machen oder einfach mal in der Sonne sitzen kann.

Daneben sollte natürlich auch das Büro selbst über einige Details verfügen:

  • Größe bzw. Raumaufteilung: Je nachdem, welches Unternehmen man hat, sollte man sich entweder für ein Büro mit verschiedenen Räumen entscheiden oder für ein Großraumbüro, das vor allem für Start-Ups und Unternehmen ideal ist, die immer im Team arbeiten und wenig am Telefon sind.
  • Lüftungsanlage: Auch, wenn man lieber die Fenster öffnen würde, sollte das Büro immer auch über eine gute Lüftungsanlage bzw. Klimaanlage verfügen. Falls es draußen laut ist oder eine schlechte Luft im Stadtzentrum herrscht, dann möchte man die Fenster nicht öffnen – dennoch sollte aber ein gutes Raumklima gewährleistet sein.
  • Küche: Viele Mitarbeiter wollen mittags nicht immer essen gehen und nehmen sich lieber etwas von zuhause mit. Ideal ist es, wenn das Büro eine kleine Kochnische mit Herd und Kühlschrank hat, in dem man seine Speisen erwärmen kann. Natürlich kann auch eine Mikrowelle vorhanden sein. Für alle Kaffee- und Teeliebhaber sollte eine gute Kaffeemaschine und ein Wasserkocher zur Verfügung stehen.
  • Ruheraum: Nachdem man sich stundenlang konzentrieren musste, ist es von Vorteil, wenn im Unternehmen ein Raum ist, in dem man sich zurückziehen kann, um eine Meditation oder verschiedenen Atemübungen zu machen.
  • Genügend Pflanzen: Sie sorgen nicht nur für ein besseres Raumklima und eine bessere Luft, sondern auch dafür, dass das Büro allgemein wohnlicher aussieht.
  • Hightech-Büro: Das ist absolut kein Muss, aber kann in dem ein oder anderen Fall sehr vorteilhaft sein – Homeandsmart ist dafür da, dass man technische Geräte noch besser und effizienter nutzen kann. Hier kann man mehr erfahren: http://www.uftag.de/homeandsmart-eine-technische-bereicherung-fur-alle-menschen/
  • Guter Schreibtischstuhl und geeigneter Schreibtisch: Wenn man den ganzen Tag am PC sitzt, muss man unbedingt einen verstellbaren Schreibtischstuhl haben. Am besten sollte man einen kaufen, der sich im Rückenbereich, in der Höhe und die Armlehnen verstellen kann. Auch der Schreibtisch sollte auf jeden Fall groß genug sein.
  • Natürlich spielt bei der Auswahl des richtigen Büros auch der Preis eine Rolle!

Fazit!

Damit man das richtige Büro für sich findet, sollte man sich genügend Zeit einplanen, es zu finden. Vor allem die Lage, die Größe, die Raumaufteilung sowie der Preis spielen eine bedeutende Rolle.

Ein schönes Büro sorgt für ein gutes Wohlbefinden des Mitarbeiters, sodass er sich nicht nur in seiner Freizeit beim Angeln wohlfühlt, sondern auch auf der Arbeit!

StockPair: Wie ist der Online Broker reguliert?

Der Anbieter für binäre Optionen StockPair ist einer der größten seiner Branche und bietet eine einzigartige Auswahl an Typen binäre Optionen. Des weiteren gibt es eine Handelsumgebung mit sehr viel Potenzial, die für viele Händler ideal ist. Zudem werden unter anderem die drei Währungen US-Dollar, Euro und britische Pfund gehandelt.

Die maximale Investitionssumme liegt bei 6000 $. Der Anbieter wurde wie auch anyoption (hier ein Testbericht) im Jahr 2010 gegründet beziehungsweise ist in diesem Jahr online gegangen und hat seinen Hauptsitz auf Zypern und wird durch die europäische Union reguliert. Der folgende Text wird sich mit der Regulierung dieses Anbieters beschäftigen und näher auf dieses Thema eingehen.

Was macht den Anbieter StockPair besonders?

StockPair ist nicht nur einer der bekanntesten und beliebtesten Anbieter in der Branche, sondern auch einer der besten. Dies hat natürlich auch seine Gründe. Insgesamt kann man sicherlich drei wichtige Gründe herausstellen, die sicherlich maßgeblich zu diesem Erfolg beitragen. Zum einen besitzt StockPair die größte Auswahl an Werten, dies überhaupt in der Branche gibt und zum anderen bietet der Anbieter StockPair KiKo-Optionen an, die ein neues Werkzeug sind und noch immer einzigartig sind. Der letzte Grund ist, dass StockPair von der Europäischen Union reguliert wird und somit Sicherheitsvorkehrungen treffen muss, die das Geld der Kunden schützt.

Wie sicher ist der Online Broker?

Beim Handel mit binären Optionen ist natürlich einer der wichtigsten Aspekte die Sicherheit, da man mit Geld umgeht und dies im Internet. Allerdings muss man sich darum bei diesem Anbieter keine Sorgen machen, da dort der die beste Sicherheitsfunktion genießt, dies gibt. StockPair wird nämlich von der Europäischen Union reguliert. Grundsätzlich bedeutet diese Regulierung zwei Sachen. Jeder Aspekt von StockPair’s Geschäft wird bis ins letzte Detail von der europäischen Union überwacht. Außerdem hatte die Europäische Union StockPair dazu aufgefordert, verschiedene Sicherheitskriterien zu erfüllen, die dafür sorgen, dass es gelte Kunden geschützt wird.

Der erste Punkt von diesen zwei Kriterien ist relativ leicht erklärt. Es gibt einige Anbieter in der Branche, die von dritte Welt Ländern aus operieren. Dadurch können dieser Anbieter frei von rechtlichen Konsequenzen mit dem Geld tun und lassen was diese möchten. In diesen Ländern gibt es meist kein Rechtssystem das diese Broker zur Rechenschaft ziehen könnte. Bei einem solchen Anbieter ist es sehr riskant zu investieren, da man sich nicht sicher sein kann was mit dem Geld passiert. Deswegen ist die Regulierung durch die europäische Union bei dem Broker StockPair sehr hoch zu werten, da diese Regulierung absolute Sicherheit garantiert. Gerade im Internet stößt man immer wieder auf dubiose Anbieter, die man als Laie und auf den ersten Blick nicht wirklich als diese entlarven kann. Deswegen ist eine Registrierung durch die Europäische Union immer ein Qualitätsmerkmal, das man beachten sollte. Nichtsdestotrotz gibt es natürlich auch Anbieter, die nicht durch die europäische Union reguliert werden und trotzdem vertrauenswürdig sind.

Den zweiten. Kann man nicht so leicht erklären, da man dafür etwas mehr ins Detail gehen muss. Nichtsdestotrotz ist dieser Punkt nicht minder wichtig. Durch die Regulierung der Europäischen Union muss der Anbieter StockPair einige Regeln beachten, die so mancher unregulierte Broker einfach ignorieren kann. Die wichtigste Regel, die StockPair beachten muss, schützt das Geld der Kunden. Diese Regel verlangt von dem Anbieter StockPair, dass dieser das Geld seiner Kunden getrennt von dem eigenen Geld aufbewahrt. Im Grunde heißt das, dass die Gelder auf unterschiedlichen Konten aufbewahrt werden müssen. Dies schützt das Geld der Kunden, falls StockPair irgendwann mal in finanzielle Schwierigkeiten gerät. Selbst wenn der Bürger pleite geht, ist das Geld der Kunden auf der sicheren Seite, da dieses auf einem anderen Konto eingelagert ist. Und regulierte Bürger können diese Regeln vollkommen ignorieren und das Geld der Kunden mit dem eigenen vermischen, sodass das Geld verloren geht, falls ein Broker pleite geht.

Deshalb sollte man immer bedenken, dass bei unregulierten Brokern das gesamte Geld zu jeder Zeit verschwinden kann, ohne dass man selbst etwas falsch gemacht hat oder etwas dagegen tun kann. Aus diesem Grund sollte man immer darauf achten, dass der Broker reguliert wird. Dabei muss man nicht unbedingt auf eine Regulierung durch die europäische Union bestehen.

Fazit:

Der Anbieter StockPair ist eine der bekanntesten Anbieter in der Branche und besitzt eine Regulierung durch die Europäische Union. Dadurch muss sich dieser Anbieter an Regeln halten, die darauf ausgelegt sind, dass das Geld der Kunden geschützt wird. Dadurch erhält man eine besondere Sicherheit bei diesem Anbieter. Mehr auf www.binaerbroker.net.